08:51 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Flugzeug-Absturz im Kongo: Drei Russen unter den Opfern

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 20

    Russlands Botschaft in Brazzaville hat den Tod von drei Russen beim Absturz eines Flugzeuges am Montag im Süden von Kongo bestätigt. Das teilte RIA Novosti ein Vertreter der Botschaft am Dienstag mit.

    Russlands Botschaft in Brazzaville hat den Tod von drei Russen beim Absturz eines Flugzeuges am Montag im Süden von Kongo bestätigt. Das teilte RIA Novosti ein Vertreter der Botschaft am Dienstag mit.


    Alle drei waren Besatzungsmitglieder. Der zweite Pilot, der ebenfalls ums Leben gekommen ist, war Bürger Kasachstans.


    Mindestens 14 Menschen sind am Montag beim Absturz eines Frachtflugzeugs in Pointe Noire ums Leben gekommen. Die Maschine vom Typ Antonow An-12 russischer Bauart, die dem kongolesischen Flugunternehmen TAS gehörte, ist unmittelbar auf die Stadt abgestürzt.