01:30 13 November 2018
SNA Radio
    Panorama

    Strahlenbelastung im Meereswasser am AKW Fukushima I enorm angestiegen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Verheerendes Erdbeben in Japan (279)
    0 0 0

    Die Konzentration an radioaktivem Jod-131 im Meereswasser nahe des japanischen AKW Fukushima I ist laut der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo seit Mittwoch rapide gestiegen und übertrifft die Normalwerte um das 4 385-fache.

    Die Konzentration an radioaktivem Jod-131 im Meereswasser nahe des japanischen AKW Fukushima I ist laut der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo seit Mittwoch rapide gestiegen und übertrifft die Normalwerte um das 4 385-fache. 

    Am Mittwoch übertraf die Konzentration der Jod-Isotope die zulässige Norm um das 3 355-fache.

    In dem an der japanischen Ostküste gelegenen Atomkraftwerk Fukushima I hatten sich nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami vom 11. März Wasserstoffexplosionen und ein Brand ereignet, das Kühlsystem fiel aus, es entwich radioaktive Strahlung. Radioaktive Jod- und Cäsium-Isotope wurden danach in Luft, Trinkwasser und Nahrungsmitteln in mehreren japanischen Gebieten nachgewiesen.

    Die Strahlenbelastung in der Luft wird auch von russischen Spezialisten im Fernen Osten ständig gemessen. Bis heute stellten Experten des fernöstlichen Wetterdienstes nur Jod-131-Isotope fest. Laut dem Leiter der Behörde, Boris Kubai, entspricht die Strahlenbelastung in der Umwelt nur einem Hundertstel vom zulässigen Grenzwert und stellt somit keine Gefahr für die Gesundheit der Einwohner des Fernen Ostens dar.

    Laut westlichen Medien haben Spezialisten der Umweltorganisation Greenpeace am Wochenende die ersten unabhängigen Messungen der Verstrahlung um die AKW-Ruine Fukushima I vorgenommen. Sie empfehlen den japanischen Behörden dringend, das Dorf Iitate zu evakuieren, obwohl es 40 Kilometer vom AKW entfernt liegt, also außerhalb der offiziellen 20-km-Gefahrenzone.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Verheerendes Erdbeben in Japan (279)