21:47 21 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Putin bei Weltgesundheits-Konferenz in Moskau

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    Der russische Premierminister Wladimir Putin nimmt am Donnerstag an der ersten globalen Ministerkonferenz über gesunde Lebensweisen und die Bekämpfung nicht übertragbarer Krankheiten teil, die unter der Schirmherrschaft der Weltgesundheitsorganisation WHO vom 28. bis 29. April in Moskau stattfindet.

    Der russische Premierminister Wladimir Putin nimmt am Donnerstag an der ersten globalen Ministerkonferenz über gesunde Lebensweisen und die Bekämpfung nicht übertragbarer Krankheiten teil, die unter der Schirmherrschaft der Weltgesundheitsorganisation WHO vom 28. bis 29. April in Moskau stattfindet.

    Zur Konferenz sind Delegationen von 160 WHO-Mitgliedsländern gekommen, darunter 89 Gesundheitsminister aus den USA, Deutschland, Indien, Belgien, Mexiko und anderen Ländern, Vertreter internationaler Fachorganisationen der UNO, der Weltbank sowie Medizinwissenschaftler.

    „Bei der Konferenz werden Tatjana Golikowa, die russische Ministerin für Gesundheitsschutz und soziale Entwicklung, und die WHO-Generaldirektorin Margaret Chan referieren“, heißt es in der Mitteilung des Pressedienstes.

    Die zentralen Themen der Konferenz werden insbesondere die Popularisierung einer gesunden Lebensweise in der Gesellschaft und die Maßnahmen zur staatlichen Regelung von Werbung und Verkauf von Alkohol und Tabakwaren sein. Außerdem ist ein Erfahrungsaustausch zum Einsatz von Molekularbiologie und Genetik bei der Prognostizierung der Risikofaktoren für nicht übertragbare Krankheiten geplant.

    Die Ergebnisse der Konferenz dienen der Vorbereitung einer Sondersitzung der UN-Vollversammlung über Vorbeugung und Bekämpfung der nicht übertragbaren Krankheiten, die im September in New York stattfinden soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren