23:37 21 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Dutzende Tote nach Sturm und Tornado in USA

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 201

    Eine Reihe schwerer Stürme und Tornados hat im Süden der USA 72 Menschenleben gefordert. Allein im US-Staat Alabama gibt es 58 Todesopfer, meldet die Nachrichtenagentur Associated Press am Donnerstag.

    Eine Reihe schwerer Stürme und Tornados hat im Süden der USA 72 Menschenleben gefordert. Allein im US-Staat Alabama gibt es 58 Todesopfer, meldet die Nachrichtenagentur Associated Press am Donnerstag.

    In der Stadt Tuscaloosa sind 15 Menschen ums Leben gekommen. Viele Gebäude - darunter die der Universität von Alabama - wurden zerstört. Im US-Staat Mississippi starben es 11 Menschen, in Georgia zwei und in Tennessee gab es ein Opfer. In Arkansas, Alabama und Tennessee wurde der Notstand ausgerufen.

    Der Nationale Wetterdienst NWS warnte vor neuen Tornados sowie Hagel, Überschwemmungen und Blitzschlägen in insgesamt 21 Bundesstaaten von den Großen Seen bis zur Golfküste.

    Präsident Barack Obama versprach dem am schwersten betroffenen Bundesstaat Alabama Hilfe aus dem föderalen Budget.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren