01:47 19 August 2017
SNA Radio
    Russischer Pilot Konstantin Jaroschenko noch vor Verschleppung in die USA

    In USA wegen Drogendelikte verurteilter russischer Flieger wird möglicherweise abgeschoben

    © Sputnik/
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    Der in den USA verurteilte russische Staatsbürger Konstantin Jaroschenko wird möglicherweise in die Heimat abgeschoben, um seine Strafe dort abzusitzen.

    Der in den USA verurteilte russische Staatsbürger Konstantin Jaroschenko wird möglicherweise in die Heimat abgeschoben, um seine Strafe dort abzusitzen.

    Das teilte Anna Brown, die Anwältin des russischen Piloten, am Donnerstag nach der Urteilsverkündung in New York mit. "Es gibt eine Konvention über den Austausch von Verurteilten. Wenn die beiden Regierungen - in Washington und in Moskau - daran interessiert sind, wird der Tausch möglich sein", sagte Brown.

    Am Donnerstag hatte ein zwölfköpfiges Geschworenengericht Jaroschenko für schuldig gesprochen, Drogen im Millionenwert nach Südamerika liefern zu wollen. Das Strafmaß für den Russen soll am 28. Juli dieses Jahres verkündet werden.

    Jaroschenko und drei Afrikaner waren im Mai vergangenen Jahres von US-Geheimagenten in Liberia festgenommen worden. Der russische Pilot beteuert weiterhin seine Unschuld.