04:01 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Panorama

    Kleine Passagiermaschine in der Nähe von Camp David abgefangen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    Ein Jagdflugzeug des Typs F-15 der Luft- und Weltraumverteidigung Nordamerikas (NORAD) hat in der Nacht zum Sonntag eine kleine Maschine im Luftraum in der Nähe der Residenz von US-Präsident Barack Obama in Camp David, Bundesstaat Maryland, abgefangen.

    Ein Jagdflugzeug des Typs F-15 der Luft- und Weltraumverteidigung Nordamerikas (NORAD) hat in der Nacht zum Sonntag eine kleine Maschine im Luftraum in der Nähe der Residenz von US-Präsident Barack Obama in Camp David, Bundesstaat Maryland, abgefangen.

    Das Flugzeug sei in die gesperrte Zone eingedrungen. „Eine zivile Maschine, deren Pilot für die Funkverbindung nicht zugänglich war, wurde rund zehn Kilometer vor Camp David abgefangen“, heißt es in einer NORAD-Mitteilung. Das Jagdflugzeug „begleitete die Maschine bis zur Landung in Hagerstown, Maryland“.

    Die Mitteilung enthält keine Angaben über mögliche Ursachen des Vorfalls. Die Maschine sei von einer Stadt zu einer anderen im Bundesstaat Maryland geflogen. Nach dem Vorfall seien der Pilot und der Passagier entlassen worden. Gegen sie seien keine Anklagen erhoben worden.

    Obama befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls mit seiner Familie in Camp David.