04:06 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Panorama

    Auf Straße verstreute Geldscheine verursachen Verkehrsstau in Moskau

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 6611

    Am Mittwochmorgen hat sich auf der Moskauer Ringautobahn ein Stau gebildet, dessen Ursache äußerst ungewöhnlich war: Massenweise waren auf der Fahrbahn 1000-Rubel-Scheine (etwa 25 Euro) verstreut.

    Am Mittwochmorgen hat sich auf der Moskauer Ringautobahn ein Stau gebildet, dessen Ursache äußerst ungewöhnlich war: Massenweise waren auf der Fahrbahn 1000-Rubel-Scheine (etwa 25 Euro) verstreut.

    Wie die Verkehrspolizei am Mittwoch mitteilte, hielten viele Autofahrer an, um das Geld einzusammeln. Die Enttäuschung war aber groß, als sich die perfekt aussehenden Geldscheine als Lesezeichen erwiesen. Die enttäuschten Fahrer stiegen wieder ein - und machten Platz für die nächsten Geldsammler.

    Auf der Autobahn sind jetzt Straßenreinigungsmaschinen im Einsatz, um das „Verkehrshindernis“ zu beseitigen. Wer die verführerischen Scheine verstreut hat, ist noch nicht geklärt.