11:27 15 November 2018
SNA Radio
    China stellt keine Vorbedingungen zu Finanzhilfe für EU

    China: Über 4000 korrupte Beamte ins Ausland geflüchtet

    © RIA Novosti . Ilya Pitalew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 01

    Mehr als 4000 korrupte chinesische Beamte haben sich in den vergangenen 30 Jahren laut der Tageszeitung Renmin Ribao ins Ausland abgesetzt. Jeder von ihnen habe bei der Flucht im Schnitt jeweils 100 Millionen Yuan (15,5 Millionen US-Dollar) aus dem Land ausgeführt.

    Mehr als 4000 korrupte chinesische Beamte haben sich in den vergangenen 30 Jahren laut der Tageszeitung Renmin Ribao ins Ausland abgesetzt. Jeder von ihnen habe bei der Flucht im Schnitt jeweils 100 Millionen Yuan (15,5 Millionen US-Dollar) aus dem Land ausgeführt.

    Wie Renmin Ribao unter Berufung auf eine Studie der chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften berichtet, machen ehemalige Mitarbeiter von Steuer- und Finanzbehörden rund 70 Prozent aller Flüchtige aus.

    In den vergangenen Jahren suchten immer mehr Führungspersonen mittlerer und höchster Ebene sowie Manager von Staatsunternehmen im Ausland Unterschlupf. Die beliebtesten Exilorte für reiche Korrupte seien die USA, Kanada und Australien. Kleinere Veruntreuer geben Vietnam, den Philippinen aber auch der Mongolei und Russland den Vorzug.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren