19:16 18 September 2018
SNA Radio
    Panorama

    Hugo Chavez muss wegen Infektionsgefahr menschlichen Umgang begrenzen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Gesundheitszustand von Hugo Chávez (84)
    0 0 0

    Der venezolanische Staatschef Hugo Chavez, der wegen Darmkrebs zwei Operationen und zweimal Chemotherapien auf Kuba überstanden hat, muss den persönlichen Umgang mit Menschen einschränken, um sich keine Infektionskrankheit der Atemwege zuzuziehen.

    Der venezolanische Staatschef Hugo Chavez, der wegen Darmkrebs zwei Operationen und zweimal Chemotherapien auf Kuba überstanden hat, muss den persönlichen Umgang mit Menschen einschränken, um sich keine Infektionskrankheit der Atemwege zuzuziehen.

    Chavez wird sich möglicherweise einer dritten Chemotherapie in Havanna unterziehen, teilte er in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der mexikanischen Nachrichtenagentur Notimex weiter mit.

    Trotzdem ist der Präsident optimistisch gestimmt, eine neue Lebensetappe habe für ihn begonnen. „In diesem neuen Leben will ich es lernen, Gitarre zu spielen, und meine Gesangskunst vervollkommnen“, sagte Chavez.

    Vor kurzem nahm der Staatschef Venezuelas an einer feierlichen Übergabe von Schulbüchern teil, die die Regierung kurz vor Schulbeginn den venezolanischen Schülern geschenkt hat. Die Millionen Lehrbücher kosteten den venezolanischen Haushalt rund 45 Millionen US-Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Gesundheitszustand von Hugo Chávez (84)