10:18 25 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Russland schickt Wohnzelte für Bebenopfer in die Türkei

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Erdbeben in Türkei (33)
    0 0 0 0

    Nach dem schweren Erdbeben in der Türkei hat Russland 37 Tonnen Hilfsgüter in die betroffene Provinz Van geschickt.

    Nach dem schweren Erdbeben in der Türkei hat Russland 37 Tonnen Hilfsgüter in die betroffene Provinz Van geschickt.

    Ein Transportflugzeug vom Typ Iljuschin-76 sei am Donnerstag in die Türkei abgeflogen, teilte die Sprecherin des Katastrophenschutzministeriums, Irina Andrianowa, in Moskau mit. An Bord seien 214 Wohnzelte, die zwischen zehn und 30 Personen Platz bieten.

    Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hatte am Sonntag die osttürkische Provinz Van erschüttert. Nach Behördenangaben wurden dabei bis zu zweitausend Häuser zerstört. Aus den Trümmern wurden bislang mehr als 520 Leichen geborgen. Mehr als 1600 Menschen wurden bei der Katastrophe verletzt.

    In der Provinz Van hatte es bereits 1976 ein verheerendes Erdbeben gegeben. Damals kamen 3840 Menschen ums Leben.

    Themen:
    Erdbeben in Türkei (33)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren