03:06 24 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Nach Erdbeben in der Türkei: bereits 534 Tote

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Erdbeben in Türkei (33)
    0 110

    Die Zahl der Opfer des Erdbebens vom vergangenen Sonntag in der Provinz Van hat laut dem Notstandsdepartement der türkischen Regierung 534 erreicht, die Zahl der Verletzten beträgt 2 300.

    Die Zahl der Opfer des Erdbebens vom vergangenen Sonntag in der Provinz Van hat laut dem Notstandsdepartement der türkischen Regierung 534 erreicht, die Zahl der Verletzten beträgt 2 300.

    Das Erdbeben der Stärke 7,2 hatte sich am 23. Oktober in der südöstlichen Provinz Van in der Nähe der iranischen Grenze ereignet. Die Seismologen teilten am selben Tag mit, dass das Beben bis zu 1000 Opfer gefordert haben könnte.

    Hunderte Rettungsteams setzen die Suche nach Verschütteten fort. Die Rettungsarbeiten werden durch schlechte Witterungsverhältnisse - Schneeregen und niedrige Lufttemperaturen - und die starken Zerstörungen im Bebengebiet erschwert. Die türkischen Behörden verteilen Hilfsgüter aus allen türkischen Provinzen und dem Ausland unter den vom Beben betroffenen Bürgern. Die obdachlos gewordenen Menschen brauchen akut warme Kleidung, Zelte, Lebensmittel und Trinkwasser.

    Nach Angaben des türkischen Außenministeriums haben inzwischen zwölf Länder, darunter Russland, humanitäre Hilfe für die Türkei geleistet.

    Themen:
    Erdbeben in Türkei (33)