19:37 24 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Erdbeben in Türkei: Zahl der Toten auf 570 gestiegen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Erdbeben in Türkei (33)
    0 0 0 0

    Die Zahl der Erdbebenopfer in der türkischen Provinz Van hat sich nach dem Stand vom Freitagmorgen auf 570 erhöht. Laut dem Regierungsamt für Notstandsituationen beläuft sich die Zahl der Verletzten auf 2555.

    Die Zahl der Erdbebenopfer in der türkischen Provinz Van hat sich nach dem Stand vom Freitagmorgen auf 570 erhöht. Laut dem Regierungsamt für Notstandsituationen beläuft sich die Zahl der Verletzten auf 2555.

    Das Erdbeben der Stärke 7,2 hatte sich am 23. Oktober in der Provinz Van ereignet. Kurz nach dem Erdbeben wurden Prognosen veröffentlicht, laut denen das Erdbeben zwischen 500 und 1000 Opfer gefordert haben könnte.

    Die Bergungsarbeiten im Südosten der Türkei dauern indessen an. Am Freitagmorgen wurde ein Junge geborgen, der über 100 Stunden unter den Trümmern verbracht hatte. Laut dem türkischen Fernsehen sei sein Zustand zufriedenstellend. Bisher konnten 187 Menschen lebend geborgen werden.

    Laut dem Bericht des Regierungsamtes sind an den Bergungsarbeiten mehr als 4000 Retter beteiligt. Rund 1000 Ärzte seien im Einsatz. Am Unglücksort, wo rund 3000 Häuser zerstört wurden, sind 34 500 Zelte aufgestellt worden.

    Themen:
    Erdbeben in Türkei (33)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren