19:36 24 November 2017
SNA Radio
    Pjotr aus Kaliningrad ist Erdenbürger Nummer Sieben Milliarden

    Pjotr aus Kaliningrad ist Erdenbürger Nummer Sieben Milliarden

    © Sputnik/ Igor Sarembo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0

    Der 7 000 000 000. Erdbewohner ist in der Nacht zum Montag in der russischen Exklave Kaliningrad zur Welt gekommen. Der kleine Pjotr ist 50 Zentimeter groß und wiegt 3060 Gramm, teilte der Chefarzt des Kaliningrader Entbindungsheimes Iwan Martschuk mit.

    Der 7 000 000 000. Erdbewohner ist in der Nacht zum Montag in der russischen Exklave Kaliningrad zur Welt gekommen. Der kleine Pjotr ist 50 Zentimeter groß und wiegt 3060 Gramm, teilte der Chefarzt des Kaliningrader Entbindungsheimes Iwan Martschuk mit.

    Da es unmöglich ist, genau zu berechnen, wer der  7 000 000 000. Einwohner ist, hat der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) die westrussische Stadt Kaliningrad an der Ostsee rein symbolisch zu dem Ort gewählt, wo die Sieben-Milliarden-Marke der Erdbewohnerzahl am 31. Oktober überschritten wird. Die Eltern des Jungen bekamen die Urkunde „Geboren am Tag der sieben Milliarden“.

    Der Fernöstliche Föderationskreis Russlands bestreitet indessen, dass der kleine Pjotr in Kaliningrad der Siebenmilliardste ist. In Petropawlowsk-Kamtschatski, der östlichsten Stadt Russlands, wo der Montag einige Stunden früher begann, wurde der Junge Alexander um 00.19 Uhr Ortszeit geboren. „Unser Land beginnt bekanntlich auf der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten“, so der Gouverneur der Region, Wladimir Iljuchin. „Deshalb sind wir der Ansicht, dass gerade unser Bube das erste Kind ist, das am Tag der sieben Milliarden in Russland zur Welt gebracht wurde.“

    Der Gouverneur beurkundete ebenfalls die Geburt des 7 000 000 000. Erdbewohners in seiner Region und versprach den Eltern des fernöstlichen Neugeborenen eine neue Zwei-Zimmer-Wohnung.

    Als 1999 die Sechs-Milliarden-Marke erreicht worden war, ernannte die UNO Adnan Nevic, ein in Sarajevo geborenes Baby, symbolisch zum 6 000 000 000. Einwohner der Welt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren