07:13 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Türkei: Opferzahl bei jüngstem Erdbeben auf 24 gestiegen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Erdbeben in Türkei (33)
    0 10
    Abonnieren

    Bei dem jüngsten Erdbeben in der türkischen Provinz Van vom Mittwoch sind nach aktuellen Angaben 24 Menschen ums Leben gekommen. Das teilt der TV-Sender CNN-Turk am Freitag mit.

    Bei dem jüngsten Erdbeben in der türkischen Provinz Van vom Mittwoch sind nach aktuellen Angaben 24 Menschen ums Leben gekommen. Das teilt der TV-Sender CNN-Turk am Freitag mit.

    Das Erdbeben der Stärke 5,6 ereignete sich am Mittwochabend im Distrikt Edremit der Provinz Van im Südosten der Türkei. Dabei stürzten mehrere Gebäude, darunter zwei Hotels, ein.

    Nach Angaben der Bergungstruppen sind insgesamt 30 Menschen aus den Trümmern gerettet worden. Die Hoffnung, dass weitere Menschen lebend geborgen werden können, lässt laut türkischen Medienberichten mit jeder Stunde nach.

    Am 23. Oktober hatte sich ein Erdbeben der Stärke 7,2 in derselben Provinz Van in der Nähe zur iranischen Grenze ereignet. Dieses Erdbeben kostete laut Regierungsangaben mehr als 600 Menschen das Leben. Die Zahl der Verletzten liegt nach den jüngsten Angaben bei 4100.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Erdbeben in Türkei (33)

    Zum Thema:

    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Polens Präsident Duda will in Russland plötzlich keinen Nato-Feind mehr sehen – Moskau kommentiert
    So kommentiert Merkel Ausweisung russischer Botschaftsmitarbeiter
    „Sie bauen einfach weiter“: Rohrverlegung bei Nord Stream 2 wieder aufgenommen – OMV