02:19 26 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Hinterhalt für Blauhelme der UN und Afrikanischer Union in Darfur: Ein Toter

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Mindestens ein Soldat der gemischten Mission der UN und der Afrikanischen Union im sudanesischen Darfur (UNAMID) ist bei einem Überfall bewaffneter Banditen im Süden der Provinz getötet worden.

    Mindestens ein Soldat der gemischten Mission der UN und der Afrikanischen Union im sudanesischen Darfur (UNAMID) ist bei einem Überfall bewaffneter Banditen im Süden der Provinz getötet worden.

    Das teilte die UNAMID-Pressestelle am Donnerstag mit. Die Friedenssoldaten seien am Vortag in einen Hinterhalt geraten und mussten das Feuer erwidern. Zur Nationalität des getöteten Soldaten wurden keine Angaben gemacht.

    Vor zehn Tagen waren drei UNAMID-Mitarbeiter - ein Polizeiberater und zwei Dolmetscher - in Darfur gekidnappt worden. Später wurden sie wieder freigelassen.