23:37 23 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Israelisches Passagierflugzeug in London notgelandet

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Ein israelisches Flugzeug des Typs Boeing 747-400 ist im Londoner Flughafen Heathrow notgelandet, nachdem eines der Triebwerke in Brand geriet, schreibt am Donnerstag die Zeitung „Haaretz“ unter Hinweis auf die Piloten des Flugzeuges.

    Ein israelisches Flugzeug des Typs Boeing 747-400 ist im Londoner Flughafen Heathrow notgelandet, nachdem eines der Triebwerke in Brand geriet, schreibt am Donnerstag die Zeitung „Haaretz“ unter Hinweis auf die Piloten des Flugzeuges.

    Nach Angaben der Zeitung war die Maschine der israelischen Fluggesellschaft El-Al unterwegs von London nach Tel Aviv. Aber bereits nach 20 Flugminuten stellten die Piloten fest, dass eines  der Triebwerke des Flugzeuges das Feuer gefangen hatte. Daraufhin beschloss der Flugzeugkommandant Ilan Margalit, notzulanden. Im Ergebnis gelang es den Piloten, das Flugzeug mit drei Triebwerken aufzusetzen. An Bord des Flugzeuges befanden sich 411 Passagiere. Bei dem Zwischenfall kam niemand zu Schaden.