14:47 18 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Pussy-Riot-Aktivistin für französischen „Figaro“ Frau des Jahres

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 10 0 0

    Pussy-Riot-Mitglied Nadeschda Tolokonnikowa wurde von „Le Figaro“ zur „Frau des Jahres“ gewählt.

    Pussy-Riot-Mitglied Nadeschda Tolokonnikowa wurde von „Le Figaro“ zur „Frau des Jahres“ gewählt.

    Die 23-Jährige mit Philosophie-Diplom, die wegen eines Auftritts in der Moskauer Erlöserkathedrale eine zweijährige Haftstrafe absitzt, ist für das französische Blatt „Gesicht“ der Punkgruppe und hat die Welt auf „Einschränkungen der Redefreiheit in Russland“ aufmerksam gemacht.

    Das „Aushängeschild“ von Pussy Riot verwies damit die First Lady der USA, Michelle Obama, gefolgt von Hollywoodstar Meryl Streep auf die Plätze zwei und drei.

    Unter den 20 Frauen, die 2012 für das meiste Aufsehen gesorgt hatten, sind auch Valérie Trierweiler, die  Lebensgefährtin des französischen Präsidenten Francois Hollande, Queen Elizabeth II und aus der Ukraine Irina Schewtschenko, Aktivistin der Topless-Protestbewegung Femen.

    Die Zeitschrift „Foreign Policy“ hatte die russische Frauenpunkband zuvor bereits unter den 100 einflussreichsten Denkerinnen und Denkern des Jahres gelistet. Tolokonnikowa wurde zudem in einer Wertung der Website AskMen.com als eine der begehrtesten Frauen der Welt genannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren