01:55 22 August 2017
SNA Radio
    Arbeit am Computer

    USA und Russland gemeinsam gegen Internet-Piraterie

    © Sputnik/ Michail Fomitschew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Die USA und Russland sagen im Jahr 2013 der Internet-Piraterie gemeinsam den Kampf an. Wie das Büro des US-Handelsvertreters mitteilte, wurde ein Anti-Piraterie-Abkommen unterzeichnet, das auch verstärkten Schutz der Urheberrechte vorsieht.

    Die USA und Russland sagen im Jahr 2013 der Internet-Piraterie gemeinsam den Kampf an. Wie das Büro des US-Handelsvertreters mitteilte, wurde ein Anti-Piraterie-Abkommen unterzeichnet, das auch verstärkten Schutz der Urheberrechte vorsieht.

    „Russland und die USA haben einen gemeinsamen Aktionsplan zum Schutz des Rechts auf intellektuelles Eigentum abgestimmt“, heißt es in einer Pressemitteilung auf der Website des Handelsvertreters der Vereinigten Staaten. Das Dokument sehe unter anderem verstärkte Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzungen im Internet vor.

    Der Plan sieht neben konkreten Schritten zur Suche und Entfernung von Inhalten, die widerrechtlich im Internet veröffentlicht wurden, Strafen für die Verantwortlichen und einer verbesserte Koordinierung zwischen den Rechtsinhabern auch Informationsaustausch zwischen den Strafverfolgungsbehörden vor. Zu diesem Zweck sollen eigene Sondergruppen zur Bekämpfung der Piraterie im Internet gebildet werden.

    In diesem Zusammenhang erwägen die USA, Russland aus der Liste der Länder zu streichen, die aus ihrer Sicht zu wenig für den Kampf gegen Verstöße gegen das Urheberrecht tun.

    Moskau und Washington einigten sich außerdem, gemeinsame „Anti-Piraten-Razzien“ durchzuführen, mit Hilfe derer illegal verbreitete audio-visuelle Produkte und Computerprogramme aufgespürt und vernichtet werden sollen. Zusätzlich ist geplant, technische Kniffe zum Schutz von lizenzierten Produkten auszuarbeiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren