21:59 26 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Eine Tote bei Brand in Europas höchstem Wohnhaus in Moskau

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0

    Eine Frau ist am Freitag bei einem Brand im Moskauer Wolkenkratzer Triumpf-Palace ums Leben gekommen. Der im Nordwesten der russischen Hauptstadt gelegene Luxus-Wohnblock gilt mit mehr als 260 m als höchstes Wohnhaus Europas.

    Eine Frau ist am Freitag bei einem Brand im Moskauer Wolkenkratzer Triumpf-Palace ums Leben gekommen. Der im Nordwesten der russischen Hauptstadt gelegene Luxus-Wohnblock gilt mit mehr als 260 m als höchstes Wohnhaus Europas.

    Das Feuer brach in einer Acht-Zimmer-Wohnung im 15. Stock aus, wie RIA Novosti aus dem Innenministerium erfuhr. Als die Feuerwehr eintraf, wüteten die Flammen auf einer Fläche von 30 m². Aus der betroffenen und aus benachbarten Wohnungen wurden insgesamt 15 Menschen gerettet. Eine 32-Jährige erlag auf dem Weg ins Krankenhaus ihren Verletzungen.

    Dies ist bereits der zweite Wolkenkratzerbrand am Freitag in Moskau. Am Vormittag hat ein im Bau befindliches Hochhaus in Moscow City gebrannt. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren