18:43 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Panorama

    Verschollenes Flugzeug im Ural entdeckt: Ermittlungen wieder aufgenommen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Das Ermittlungskomitee Russlands hat nach eigenen Angaben seine Untersuchung im Fall des vor knapp einem Jahr im Uralraum verschollenen Flugzeuges wieder aufgenommen.

    Das Ermittlungskomitee Russlands hat nach eigenen Angaben seine Untersuchung im Fall des vor knapp einem Jahr im Uralraum verschollenen Flugzeuges wieder aufgenommen.

    Wie der Chef des Pressedienstes der regionalen Innenbehörde, Valeri Gorelych, am Sonntag mitteilte, ist die An-2, die im Juni 2012 im Gebiet Swerdlowsk verschwunden war, vermutlich gefunden worden. Laut Gorelych wurde die Unglücksstelle von zwei Jägern entdeckt. Die regionalen Untersuchungsorgane haben ihre Ermittlungen in dem Fall wieder aufgenommen.

    Nach Angaben der Ermittlungsbehörde wurde die bisher als vermisst geltende Maschine in einem sumpfigen Gelände acht Kilometer vom Startort gefunden. An der Unglücksstelle sind Ermittler im Einsatz.

    Das Flugzeug war am 11. Juni 2012 von einem Flugplatz bei der Stadt Serow (Gebiet Swerdlowsk) gestartet, ohne die zuständige Luftfahrtbehörde vorher informiert zu haben. An Bord befanden sich ein Pilot und zwölf Passagiere, darunter leitende Mitarbeiter der Verkehrspolizei von Serow.

    Die Suche nach der vermissten Maschine wurde im November 2012 wegen des schlechten Wetters eingestellt. Wie der Chef der Zivilschutzbehörde des Gebietes Swerdlowsk, Andrej Salenski, im Dezember 2012 mitteilte, sollen die Sucharbeiten im Frühjahr 2013 wieder aufgenommen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren