21:45 23 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Britischer Minister bricht sich beim Table-Dancing das Bein

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    Der britische Minister für Einwanderung, Mark Harper, hat sich beim Tanzen auf einem Tisch in einer Bar in Soho das Bein gebrochen – und mit dem Auftritt wohl auch sein Image als Erzkonservativer gehörig angeknackst.

    Der britische Minister für Einwanderung, Mark Harper, hat sich beim Tanzen auf einem Tisch in einer Bar in Soho das Bein gebrochen – und mit dem Auftritt wohl auch sein Image als Erzkonservativer gehörig angeknackst. 

    „Ich habe auf dem Tresen getanzt, bin gestürzt und habe mir das Bein gebrochen. Meine Frau Margaret war auch dabei, aber sie ist zum Glück nicht hingefallen – sie ist die bessere Tänzerin“, gab der Minister am Dienstag der Zeitung „Daily Mail“ bekannt. 

    Der Vorfall hatte sich bereits vor einiger Zeit im Juni ereignet und wurde bekannt, als Journalisten sich um die Gesundheit des Kabinettsmitglieds sorgten, der mehrmals mit Krücken gesehen wurde. 

    Harper gestand ein, dass er sich in der Bar keinen ganz gewöhnlichen Zeitvertreib gesucht hatte, betonte jedoch gleichzeitig, er sei auf dem Weg der Besserung und komme weiterhin seinen Dienstpflichten nach. 

    Am Dienstag hätte Harper zu einem Besuch nach Algerien aufbrechen sollen. Wie sein Büro jedoch mitteilte, wurde die Reise auf frühestens Donnerstag verschoben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren