13:43 23 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Frau von US-Außenminister Kerry im Krankenhaus - Zustand kritisch

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0

    Teresa Heinz Kerry, die Gattin des US-Außenministers John Kerry, ist in kritischem Zustand aus einem Spital in der Stadt Nantucket in das Massachusetts General Hospital in Boston gebracht worden, meldet Reuters.

    Teresa Heinz Kerry, die Gattin des US-Außenministers John Kerry, ist in kritischem Zustand aus einem Spital in der Stadt Nantucket in das Massachusetts General Hospital in Boston gebracht worden, meldet Reuters.

    Am Sonntag war sie mit einer Krankheit, die nicht eindeutig diagnostiziert werden konnte, ins Spital in Nantucket im Ostküsten-Bundesstaat Massachusetts gebracht worden.

    „Nachdem sich ihr Zustand stabilisiert hatte, wurde sie in Begleitung ihres Mannes in ein Spital in Boston überführt“, heißt es in einer Erklärung von Kerrys Pressesprecher Glen Johnson.

    Laut Reuters handelt es sich beim Massachusetts General Hospital um eine der besten medizinischen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten.

    Johnson gab keine näheren Details bekannt und bat, das Recht auf Privatsphäre in einer für die Familie schwierigen Periode zu respektieren.

    John Kerry hatte 1995 in zweiter Ehe Teresa Heinz, die Witwe des früheren US-Senators John Heinz, eines Erben des Heinz-Ketchup-Konzerns, geheiratet.  Das bedeutende Vermögen, das Frau Kerry von ihrem ersten Ehegatten geerbt hatte, machte John Kerry zu einem der reichsten US-Senatoren. Teresa Heinz Kerry engagiert sich gegenwärtig wohltätig.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren