07:33 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    77 Tote bei schwerem Zugunglück in Spanien

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Mindestens 77 Menschen sind nach den jüngsten Angaben bei einem schweren Zugunglück im Nordwesten Spaniens ums Leben gekommen. 143 weitere Menschen wurden verletzt, als ein Personenzug mit 238 Passagieren entgleiste, meldet AFP am Donnerstag. Zunächst war die Rede von 69 Toten gewesen.

    Mindestens 77 Menschen sind nach den jüngsten Angaben bei einem schweren Zugunglück im Nordwesten Spaniens ums Leben gekommen. 143 weitere Menschen wurden verletzt, als ein Personenzug mit 238 Passagieren entgleiste, meldet AFP am Donnerstag.
    Zunächst war die Rede von  69 Toten gewesen.

    Das Unglück ereignete sich gegen 21.00 Uhr nahe der Stadt Santiago de Compostela.

    Alle 13 Waggons des Zuges sprangen aus noch ungeklärter Ursache aus den Schienen.

    Der Zug hatte sich auf der Fahrt von Madrid zur Küstenstadt El Ferrol im Nordwesten Spaniens befunden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren