23:42 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Uno erklärt 19. November zum Welt-Klo-Tag

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 10

    Der 19. November wird auf Resolution der UN-Vollversammlung zum Welttag der Toilette.

    Der 19. November wird auf Resolution der UN-Vollversammlung zum Welttag der Toilette.

    „Jeder dritte Mensch (auf der Erde) hat nicht einmal ein einfaches WC-Becken. Die mangelnde Hygiene bzw. Wasserversorgung verursacht Wirtschaftsverluste in Höhe von 260 Milliarden US-Dollar jährlich“, so der stellvertretende UN-Generalsekretär Jan Eliasson.

    Ihm zufolge sterben täglich fast 2000 Kinder an Darminfektionen, die mit hygienischen Methoden hätten verhindert werden können.

    Die Initiative zur Stiftung des Welt-Toiletten-Tages kommt aus Singapur. Der Interimistische Geschäftsträger dieses Landes bei der Uno, Mark Neo, hat darauf verwiesen, dass der singapurische Unternehmer Jack Sim, auch Mister Toilet genannt, im Jahr 2001 die Welttoiletten-Organisation ins Leben gerufen hatte, die inzwischen 534 Mitglieder aus 86 Ländern zählt.