03:55 11 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Lawrow: Abhörpraktiken der USA waren allgemein bekannt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    US-Abhörskandal (486)
    0 0 0
    Abonnieren

    Die Abhörpraktiken der US-Geheimdienste sind nach Ansicht von Russlands Außenminister Sergej Lawrow allgemein bekannt gewesen.

    Die Abhörpraktiken der US-Geheimdienste sind nach Ansicht von Russlands Außenminister Sergej Lawrow allgemein bekannt gewesen.

    „Ich nehme die jüngste Erklärung Washingtons bezüglich der Überwachung von Bürgern anderer Länder durch US-Geheimdienste philosophisch auf, wonach die USA nichts tun, was auch andere Länder nicht getan hätten“, sagte Lawrow am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Athen. „Ich bin überzeugt, dass alle es gewusst oder mindestens geahnt haben. Jetzt wird ein solcher Lärm darum gemacht, weil es nicht üblich ist, darüber öffentlich zu sprechen“, sagte er.

    Zuvor hatten griechische Medien berichtet, dass US-Geheimdienste auch Telefonate griechischer Bürger hätten abhören können. Athen habe die US-Regierung aufgefordert, Details preiszugeben, sagte Außenminister Evangelos Venizelos. „Unsere Diskussion ist offen und vertrauensvoll.“ Zugleich räumte der griechische Außenamtschef ein, dass sich Verbündete von diplomatischer Ethik sollen leiten lassen. Das betreffe auch die internationalen Beziehungen als Ganzes, sagte Venizelos.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Abhörskandal (486)

    Zum Thema:

    Warum wurde der in Berlin ermordete Georgier trotz Moskaus Gesuchen nicht ausgeliefert? – Interview
    Angriff auf Normandie-Befriedung und eigenes LNG: Deutsche Wirtschaft rechnet mit US-Sanktionen ab
    „Mittelpunkt wird Deutschland sein“: USA planen größtes Manöver seit Kaltem Krieg – US-General
    Angriff auf Jugoslawien: Wie Belgrads Militär die NATO in falsche Ziele lockte