09:00 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Panorama

    Drei Tote bei Gasrohr-Explosion in Polen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Bei der Explosion einer Gaspipeline in der polnischen Ortschaft Jankow Przygodzki (Woiwodschaft Wielkopolskie) sind am Donnerstag drei Menschen ums Leben gekommen und zehn Menschen verletzt worden, wie der Fernsehsender TVN24 unter Berufung auf Polizeiangaben mitteilte.

    Bei der Explosion einer  Gaspipeline in der polnischen Ortschaft Jankow Przygodzki (Woiwodschaft Wielkopolskie) sind am Donnerstag drei Menschen ums Leben gekommen und zehn Menschen verletzt worden, wie der Fernsehsender TVN24 unter Berufung auf Polizeiangaben mitteilte.

    Die Explosion hat einen Brand ausgelöst. An dem Unglücksort sind Feuerwehr, Polizei und Ärzte im Einsatz. Wie der Sprecher des örtlichen Feuerwehrdienstes, Slawomir Brandt, RIA Novosti sagte, versucht eine Notdienst-Brigade, die Gaszufuhr abzuriegeln, um das Feuer einzudämmen.  

    Der polnische staatliche Gaspipeline-Betreiber Gaz-System, dem die havarierte Rohrleitung gehört,  befürchtet keine Lieferausfälle. Nach Angaben des Unternehmens war es am Pipeline-Abschnitt Gustorzyn–Odolanow zum Bruch eines 500-mm-Rohres gekommen. 

    Laut dem Betreiber sind die Notdienst-Brigaden dabei, die Unglücksfolgen  zu beseitigen.  Die Gasleitungen am Unfallort seien isoliert, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren