23:30 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Flugzeugunglück in Kasan: Pilotenfehler als Ursache vermutet – Zahl der Opfer steigt auf 52

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Boeing-Bruchlandung in Kasan (11)
    0 01

    Laut der vorläufigen Version war ein Pilotenfehler die Ursache der Bruchlandung der Boeing-Maschine am Sonntag im Flughafen von Kasan, erfuhr RIA Novosti in den Organen des Innern der Region.

    Laut der vorläufigen Version war ein Pilotenfehler die Ursache der Bruchlandung der Boeing-Maschine am Sonntag im Flughafen von Kasan, erfuhr RIA Novosti in den Organen des Innern der Region.

    Augenzeugenberichten zu Folge rammte die Maschine bei der Landung die Landepiste mit dem Cockpit.

    Der Flughafen von Kasan wurde nach dem Unglück gesperrt, teilte Sergej Iswolski, Sprecher der Luftfahrtbehörde Rosaviazija, RIA Novosti mit. 

    Wie Dmitri Peskow, Pressesekretär des Präsidenten Russlands, mitteilte, hat Wladimir Putin die Regierung beauftragt, eine Kommission zur Klärung der Ursachen des Unglücks zu bilden. „Der Präsident spricht den Angehörigen der Opfer sein tiefes Mitgefühl aus“, hieß es. 

    Den präzisierten Angaben zu Folge gab es bei dem Unglück 52 Tote – 46 Fluggäste und sechs Besatzungsmitglieder.

    Themen:
    Boeing-Bruchlandung in Kasan (11)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren