17:00 25 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Russische Botschaft in Damaskus unter Granatbeschuss

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die russische Botschaft in der syrischen Hauptstadt Damaskus ist am Donnerstag nach Angaben von Diplomaten mit Granaten beschossen worden.

    Die russische Botschaft in der syrischen Hauptstadt Damaskus ist am Donnerstag nach Angaben von Diplomaten mit Granaten beschossen worden.

    Glücklicherweise habe es weder Tote noch Verletzte gegeben, teilte ein Mitarbeiter RIA Novosti mit. „Eine Granate schlug auf dem Gelände der diplomatischen Mission, die zweite draußen am Zaun ein“, sagte der Gesprächspartner.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren