08:59 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Panorama

    Ukraine-Krise: Charkow und Donezk hissen russische Flaggen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)
    0 11

    Die Teilnehmer der pro-russischen Demonstrationen in den östlichen ukrainischen Städten Donezk und Charkow haben am Samstag an den Gebäuden der örtlichen Gebietsverwaltungen die russische Flagge gehisst, berichteten RIA-Novosti-Korrespondenten vor Ort.

    Die Teilnehmer der pro-russischen Demonstrationen in den östlichen ukrainischen Städten Donezk und Charkow haben am Samstag an den Gebäuden der örtlichen Gebietsverwaltungen die russische Flagge gehisst, berichteten RIA-Novosti-Korrespondenten vor Ort.

    Zuvor war die russische Flagge an einem Mast vor dem Verwaltungsgebäude in Donezk gehisst worden. Nachdem Oberbürgermeister Alexander Lukjantschenko mitteilte, dass der Stadtrat ein Referendum über den Status des Gebiets Donezk beschlossen hatte, riefen die Demo-Teilnehmer in Sprechchören „Donbass“ und „Wir fordern Flagge“. Wenige Minuten danach wurde die russische Flagge über dem Gebäude gehisst.

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur UNIAN weht über dem Gebäude der Gebietsverwaltung Charkow die russische Flagge. Einige junge Menschen befinden sich auf dem Dach des Gebäudes und wedeln noch mit einer russischen Flagge. Aus dem Gebäude wurden mittlerweile Anhänger des „Euro-Maidan“ herausgeführt. Einige waren verletzt und wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)