04:09 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 0 0
    Abonnieren

    Im ostukrainischen Donezk sind am Samstag beim Beschuss der Kohlengrube „Trudowskaja“ ywölf Menschen ums Leben gekommen, wie der Donezker Stadtrat am Sonntag mitteilt.

    Im ostukrainischen Donezk sind am Samstag beim Beschuss der Kohlengrube „Trudowskaja“ ywölf Menschen ums Leben gekommen, wie der Donezker Stadtrat am Sonntag mitteilt.

    „Bei einem Beschuss von Wohnhäusern in der Bergarbeitersiedlung ‚Tudowskaja‘ sind am Samstag, dem 12. Juli, zwölf Menschen getötet worden“, hieß es. Die Situation in Donezk sei weiterhin angespannt. Wie Stadtbewohner berichten, sind im Stadtbezirk Bosse von Zeit zu Zeit Einzelschüsse und Schnellfeuerreihen zu hören. 

    Laut früheren Berichten waren in der südöstlich von Donezk gelegenen Kreisstadt Marjinka, die in der Nacht zum Samstag mit Granatwerfern und Haubitzen beschossen worden war, sechs Menschen getötet und vier verletzt worden. In dem an Marjinka angrenzenden Stadtbezirk Petrowski von Donezk sind am Sonntag sechs Menschen getötet und acht weitere, darunter ein Minderjähriger, verletzt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)

    Zum Thema:

    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum