22:45 06 Dezember 2016
Radio
    Panorama

    Militär: US-Satellit überflog Ostukraine während Absturzes malaysischer Boeing

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Malaysische Boeing über Ukraine abgestürzt (299)
    0 81 0 0

    Zum Zeitpunkt des Absturzes des malaysischen Passagierjets in der Ostukraine habe ein US-amerikanischer Satellit das betroffene Territorium überflogen. Das erklärte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim Generalstab der russischen Streitkräfte, Generalleutnant Andrej Kartapolow, am Montag in Moskau.

    Zum Zeitpunkt des Absturzes des malaysischen Passagierjets in der Ostukraine habe ein US-amerikanischer Satellit das betroffene Territorium überflogen. Das erklärte der Chef der Operativen Hauptabteilung beim Generalstab der russischen Streitkräfte, Generalleutnant Andrej Kartapolow, am Montag in Moskau.

    „Unseren Berechnungen zufolge überflog ein US-Raumapparat zur Ortung von Raketenstarts von 15.06 bis 15.21 Uhr MESZ südöstliche Gebiete der Ukraine. Falls die USA entsprechende Bilder haben, würden wir sie bitten, das Material der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.“ Er wisse nicht, ob es ein Zufall war, dass der Crash des malaysischen Passagierjets gerade von einem US-Satelliten beobachtet wurde.

     

    Die Boeing 777 der Malaysia Airlines war am 17. Juli aus bisher ungeklärter Ursache im umkämpften ostukrainischen Gebiet Donezk abgestürzt. Alle 298 Insassen der Verkehrsmaschine, die von Amsterdam nach Malaysia unterwegs war, kamen ums Leben. In der Region liefern sich die ukrainische Armee und bewaffnete Regierungsgegner seit Monaten heftige Gefechte. Die Regierung in Kiew und die Milizen werfen sich gegenseitig vor, den Jet abgeschossen zu haben. Obwohl die Ermittlungen noch nicht begonnen haben, haben viele Kiewer und westliche Politiker die ostukrainischen Volksmilizen für den mutmaßlichen Abschuss verantwortlich gemacht und Russland eine Verwicklung vorgeworfen.

     

    Themen:
    Malaysische Boeing über Ukraine abgestürzt (299)

    Top-Themen