03:26 20 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    Republikchef: Keine Gay-Pride-Paraden auf der Krim

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Verbot der “Homo-Propaganda” in Russland (104)
    1160

    Wie der amtierende Chef der Republik Krim, Sergej Aksjonow, versichert hat, wird es in der Republik keine Paraden von Sex-Minderheiten geben.

    Wie der amtierende Chef der Republik Krim, Sergej Aksjonow, versichert hat, wird es in der Republik keine Paraden von Sex-Minderheiten geben.

    „Sollten Menschen nicht traditioneller (sexueller) Orientierung auf die Straße gehen, werden Kräfte der Selbstverteidigung und der Polizei in gehöriger Weise darauf reagieren. Auf der Krim wird es keine Gay-Pride-Paraden geben“, schrieb Aksjonow am Dienstag auf Twitter.

    LGBT-Angehörige in Russland hatten wiederholt versucht, ihre Aktionen in zentralen Städten des Landes ohne behördliche Genehmigung durchzuführen. Jeder solche Versuch wurde von den Rechtsschutzbehörden unterbunden. 

    Themen:
    Verbot der “Homo-Propaganda” in Russland (104)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren