11:26 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Gouverneur des Gebietes Dnepropetrowsk Igor Kolomoiski

    Russische Justiz arretiert Moskauer Immobile von ukrainischem Milliardär Kolomoiski

    © Sputnik / Mikhail Markiv
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 0 0

    Das Vermögen von Igor Kolomoiski in Moskau ist auf Antrag des Ermittlerteams im Untersuchungsverfahren gegen den ukrainischen Oligarchen arretiert worden, wie der amtliche Sprecher des Ermittlungskomitees Russlands, Wladimir Markin, am Dienstag in Moskau mitteilte.

    Das Vermögen von Igor Kolomoiski in Moskau ist auf Antrag des Ermittlerteams im Untersuchungsverfahren gegen den ukrainischen Oligarchen arretiert worden, wie der amtliche Sprecher des Ermittlungskomitees Russlands, Wladimir Markin, am Dienstag in Moskau mitteilte.

    Markin zufolge ermittelt das Komitee weiterhin zu schweren Verbrechen, welche die von Kolomoiski finanzierten Militärkräfte der Ukraine in den selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk begangen haben sollen.  

    „So wurde festgestellt, dass die Aktiengesellschaft Elit-Holding, deren Mitgründer Kolomoiski ist, ein Bürogebäude in Moskau besitzt. Die aus der Vermietung des Gebäudes erzielten Erlöse könnten von Kolomoiski für die Finanzierung der verbrecherischen Aktivitäten im Südosten der Ukraine verwendet worden sein“, sagte der Gesprächspartner der Agentur.

    Ihm zufolge wurden in diesem Gebäude auf Gerichtsbeschluss eine Durchsuchung durchgeführt und Dokumente konfisziert, die für das Untersuchungsverfahren von Bedeutung sind.

    Laut Markin wurde die Immobilie auf Gerichtsbeschluss arretiert und die Verfügungsvollmacht der Elit-Holding hinsichtlich des Gebäudes  aufgehoben. 

    Kolomoiski, Großunternehmer und Gouverneur des ostukrainischen  Gebietes Dnepropetrowsk, wurde wiederholt beschuldigt, die nationalistische Gruppierung „Rechter Sektor“ zu sponsern. Laut Medienberichten soll Kolomoiski auch mehrere bewaffnete Formationen finanzieren, die an der Sonderoperation im Donezbecken teilnehmen. Nach Angaben des US-Magazins Forbes rangiert  Kolomoiski mit einem Vermögen von schätzungsweise 1,8 Milliarden US-Dollar auf Platz vier der ukrainischen Reichen-Liste. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)