16:26 16 Februar 2019
SNA Radio
    Panorama

    Russlands Regierung genehmigt Bürgern Tragen von Schusswaffen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 90

    Die russische Regierung hat Landesbürgern das Tragen von Schusswaffen „zur Selbstverteidigung“ genehmigt. Das geht aus einem am Dienstag in Moskau veröffentlich Regierungsbeschluss hervor.

    Die russische Regierung hat Landesbürgern das Tragen von Schusswaffen „zur Selbstverteidigung“ genehmigt. Das geht aus einem am Dienstag in Moskau veröffentlich Regierungsbeschluss hervor.

    Das Tragen von Waffen sei nur für ihre Besitzer mit Waffenschein möglich. Bislang durften Bürger Russlands, die einen Waffenschein hatten, ihre Waffen nur während der Jagd, bei Sportveranstaltungen oder bei Schießübungen tragen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren