Widgets Magazine
01:14 23 September 2019
SNA Radio
    Air-Asia-Flugzeug in Indonesien vermisst

    Ölflecken im Suchgebiet der verschollenen A320-200 entdeckt

    © REUTERS / Wahyu Putro/Antara Foto
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Air-Asia-Flugzeug in Indonesien vermisst (10)
    0 51
    Abonnieren

    Ein Hubschrauber der Luftstreitkräfte Indonesiens hat zwei Ölflecken im Suchgebiet des verschollenen Airbus A320-200 der Fluggesellschaft AirAsia Indonesia entdeckt, wie die Zeitung „New Straits Times“ am Montag berichtet. Die verschollene Maschine war auf dem Weg vom indonesischen Surabaya nach Singapur.

    Das Flugzeug war um 05:36 Uhr Ortszeit gestartet. Um 06:16 Uhr bat der Pilot, höher steigen zu dürfen, um Wolken zu umfliegen. Um 06.18 Uhr war die Maschine vom Radar verschwunden, ohne zuvor Notsignale gesendet zu haben. Die Maschine habe sich zu dem Zeitpunkt in der Nähe der indonesischen Insel Belitung befunden.

    Wie die „New Straits Times“  schreibt, verfügen die Experten zunächst über keine Beweise dafür, dass die Ölflecken mit dem vermissten Flugzeug zusammenhängen. Zuvor hatte Agus Dwi Putranto, Untermarschall der indonesischen Luftstreitkräfte mitgeteilt, dass ein australisches Flugzeug AP-3C, das in der Javasee nach der A320-200 suchte, „verdächtige Objekte“ gefunden habe. Zurzeit werden diese Angaben vom indonesischen Militär überprüft. An Bord der vermissten Maschine befanden sich 155 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder, darunter 156 Bürger Indonesiens, drei Südkoreaner, ein Singapurer, ein Bürger Großbritanniens und ein Malaysier.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Air-Asia-Flugzeug in Indonesien vermisst (10)

    Zum Thema:

    Vermisster Airbus: Absturz nicht ausgeschlossen – Suche geht am Montag weiter
    Tags:
    Air Asia, Indonesien