17:23 06 Dezember 2019
SNA Radio
    AirAsia QZ8501 jet

    Sucharbeiten im Absturzgebiet von AirAsia-Jet: 30 Insassen tot geborgen

    © REUTERS / Antara Foto/Fanny Octavianus
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Air-Asia-Flugzeug in Indonesien vermisst (10)
    0 24
    Abonnieren

    Im Absturzgebiet des indonesischen Airbusses A320 der Linie AirAsia in der Javasee sind am Freitag insgesamt 30 Insassen tot geborgen worden, wie AP meldet.

    Laut früheren Berichten hatten die indonesischen Rettungskräfte 22 Leichen entdeckt.

    Am Freitagmorgen wurden Cockpit-Trümmer des Flugzeuges mit einem Hubschrauber zum Hauptstab der Such- und Rettungsaktion in der Stadt Pankalanbuun gebracht. Flugschreiber sind noch nicht gefunden.

    Das Flugzeug mit 162 Menschen an Bord war am Sonntag früh von Indonesien nach Singapur gestartet. 40 Minuten später bat der Pilot, höher steigen zu dürfen, um Wolken zu umfliegen. Kurz danach war die Maschine vom Radar verschwunden, ohne zuvor Notsignale gesendet zu haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Air-Asia-Flugzeug in Indonesien vermisst (10)

    Zum Thema:

    AirAsia-Drama: Suche nach verschollenem Flugzeug
    Ölflecken im Suchgebiet der verschollenen A320-200 entdeckt
    Russland bietet Indonesien Hilfe bei Suche nach verschollenem Flugzeug an
    Vermisster Airbus: Wrack-Fund der Maschine dementiert – Notlandung?
    Tags:
    Air Asia