Widgets Magazine
06:24 24 Juli 2019
SNA Radio
    Polizei in Paris

    Al Qaida droht Frankreich weitere Terroranschläge an

    © REUTERS / Charles Platiau
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Anschlag auf Satiremagazin „Charlie Hebdo“ in Paris (34)
    0 611

    Das Terrornetzwerk Al Qaida hat Frankreich mit weiteren Anschlägen gedroht. Das meldete die Nachrichtenagentur AFP am Samstag unter Berufung auf eine Erklärung des in Jemen aktiven Al-Qaida-Ablegers.

    Bei den jüngsten Anschlägen in Frankreich wurden 16 Menschen getötet. Zwölf Mitarbeiter der Wochenschrift „Charlie Hebdo“ in Paris wurden am Mittwoch in der Redaktion kaltblutig erschossen. Am Freitag nahm ein Terrorist mehrere Geiseln in einem Supermarkt der französischen Hauptstadt. Bei einer Operation der Sicherheitskräfte konnten 15 Gefangene befreit werden. Vier Geiseln kamen ums Leben. Nach Angaben der Behörden wurden sie vom Terroristen noch vor der Erstürmung des Ladens getötet. Der Geiselnehmer selbst wurde erschossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Anschlag auf Satiremagazin „Charlie Hebdo“ in Paris (34)

    Zum Thema:

    Geiselnahme in Montpellier: Vermutlich kein Zusammenhang mit Angriffen in Paris
    „Charlie Hebdo“: Kommt der IS nach Europa?
    Tags:
    Charlie Hebdo, Al-Qaida, Paris, Frankreich