00:35 06 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 417
    Abonnieren

    Laut einer Studie verzichten die Amerikaner lieber auf Sex und Restaurantbesuche als auf ihr Handy.

    In einer Umfrage der Boston Consulting Group hat ein Drittel der Amerikaner geäußert, es wäre ihnen leichter sich zwölf Monate lang sexuell zu enthalten als für den gleichen Zeitraum ihr Handy wegzugeben, meldet Bloomberg. Etwa 55 Prozent der Befragten würden lieber auf regelmäßige Restaurantbesuche als auf ihr Mobilgerät verzichten. Weitere 45 Prozent wären bereit, ihren Urlaub zu verschieben. Für jeden Dritten ist das Mobiltelefon wichtiger als die Kommunikation mit Freunden im „echten“ Leben.

    Im Rahmen der Studie haben die Soziologen von September bis November 2014 rund eintausend Amerikaner befragt. Eine ähnliche Umfrage in Deutschland habe gezeigt, dass auch ein Drittel der Deutschen lieber auf Sex als auf ihr Mobiltelefon verzichten würde, so Bloomberg weiter. In Südkorea liege der Anteil sogar bei 60 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erstes Smartphone aus Russland: Super-Handy mit zwei Bildschirmen
    Merkels neues Handy auch nicht abhörsicher - Zeitung
    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Tags:
    Boston Consulting Group