18:54 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Hunderttausende Ukrainer fliehen vor Kämpfen nach Russland

    Rotes Kreuz: Russlands Hilfe für ukrainische Flüchtlinge beeindruckend

    © Sputnik/ Maxim Blinov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)
    11481

    Russlands Hilfe für die ukrainischen Flüchtlinge ist laut Pascal Cuttat, Chef der Regionalen Rotes-Kreuz-Delegation in Russland, Weißrussland und Moldawien, ein gutes Beispiel für den richtigen Einsatz von Behörden in solchen Situationen.

    „Die russischen Behörden, in erster Linie das Zivilschutzministerium, haben den Flüchtlingen eine sehr große Hilfe geleistet und ihnen sehr gute Bedingungen angeboten“, sagte er in einem RIA-Novosti-Gespräch. „Dies ist beeindruckend. Dies ist ein wirklich gutes Beispiel, wie die Behörden auf solche Situationen reagieren sollten.“

    Zugleich verwies Cuttat darauf, dass „eine beträchtliche Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine  aus ihren Gründen private Personen um Unterstützung ersucht hat“. „Insofern werden sich von den offiziellen Hilfsprogrammen nicht erfasst“, betonte er. „Die Zeit vergeht, diese Menschen werden ärmer, und die Familien, die sie aufgenommen haben, ebenfalls. Ihnen helfen wir zusammen mit dem Russischen Roten Kreuz.“

    „Mit dem russischen Zivilschutzministerium arbeiten eng koordiniert zusammen“, fügte er hinzu.  

    Themen:
    Flüchtlingsstrom aus der Ukraine (73)

    Zum Thema:

    Gebiet Donezk: Tote, Flüchtlinge und Zerstörungen
    40 000 ukrainische Flüchtlinge weiterhin im russischen Gebiet Rostow
    100 000 ukrainische Flüchtlinge fanden in Russland Arbeit
    Bundestagsabgeordnete über Schicksal ukrainischer Flüchtlinge entsetzt
    Tags:
    Migranten, Rotes Kreuz, Pascal Cuttat, Russland, Ukraine, Moldawien, Weißrussland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren