04:57 27 April 2018
SNA Radio
    Explosion in Donezker Sassjadko-Grube

    Grubenunglück in Ost-Ukraine: 14 Leichen geborgen

    © REUTERS / Baz Ratner
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 218

    14 Leichen von Bergarbeitern, die am Mittwochmorgen bei einer Grubenexplosion im Bergwerk Sassjadko ums Leben gekommen waren, sind geborgen worden, sagte der stellvertretende Leiter der Donezker Gebietsverwaltung, Alexander Klimenko, am Donnerstag.

    „Entdeckt sind 32 Leichen, 14 davon sind geborgen worden, sieben davon sind identifiziert, das Schicksal eines weiteren Bergmanns ist noch unklar. Jetzt laufen die Sucharbeiten an der Unfallstelle weiter“, erklärte Klimenko.

    Das russische Zivilschutzministerium sei bereit, Grubenrettungskräfte zum Bergwerk zu entsenden, teilte der Sprecher der Behörde, Alexander Drobyschewski, mit. Ihm zufolge sind die Rettungskräfte mit speziellen hochtechnologischen Geräten ausgestattet, um Sucharbeiten in Bergwerken effektiv ausführen zu können.

    Der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko hat mit einem Erlass den 5. März zum Trauertag um die umgekommenen Bergarbeiter ausgerufen.

    UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den Angehörigen der toten Bergleute sein tiefstes Beileid ausgedrückt.

    Am Mittwochmorgen kam es in der Donezker Sassjadko-Grube zu einer Methangas-Explosion. Zum Zeitpunkt der Explosion hielten sich 230 Bergarbeiter unter Tage auf.

    Sassjadko zählt zu den größten und zugleich gefährlichsten Bergwerken in der Ukraine. Seit der Abspaltung der Ukraine von der Sowjetunion im Jahr 1991 kamen in dem Bergwerk rund 200 Kumpel ums Leben. Kohle wurde erstmals am 31. Dezember 1958 gefördert. Die Kohlereserven in der Grube werden laut Experten auf rund 150 Millionen Tonnen geschätzt.

    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Zahl der Toten bei Grubenexplosion in Donezker Sassjadko- Zeche auf zehn gestiegen
    Donezk: Toter und Verletzte bei Explosion in Bergwerk - 32 Kumpel eingeschlossen
    Kohlengrube in Donezk beschossen – zwölf Tote
    Grubenunglück in Ostukraine – Sieben Tote
    Tags:
    Explosion, Donezker Sassjadko-Grube, Petro Poroschenko, Alexander Klimenko, Ban Ki-moon, Ukraine