22:05 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation in der Ostukraine (346)
    0 663
    Abonnieren

    Die Volkswehr der selbst ernannten Republik Donezk hat der ukrainischen Seite am Donnerstag 20 Soldatenleichen übergeben. Wie ein RIA-Novosti-Korrespondent vor Ort berichtete, erfolgte die Übergabe im Beisein von Vertretern des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und der Donezker Republik.

    Offizielle Vertreter Kiews waren nicht dabei. Die Leichen wurden von Volontären entgegengenommen. Nach Angaben von Lilija Rodionowa, stellvertretende Leiterin des Komitees für die Angelegenheiten der Kriegsgefangenen in der Regierung der Donezker Republik, wurden der ukrainischen Seite vom 15. Februar bis 3. März 200 Leichen ukrainischer Soldaten übergeben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (346)

    Zum Thema:

    Donezker Zivilschutzministerium: 76 Leichen am Flughafen Donezk entdeckt
    Donezker Volkswehr entdeckt „zahlreiche Leichen“ ukrainischer Soldaten in Debalzewo
    Donezk verspricht Rückgabe von Leichen ukrainischer Soldaten
    400 Leichen in Massengrab bei Donezk - Lawrow spricht von Kriegsverbrechen
    Tags:
    Internationales Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), Lilija Rodionowa, Donezk, Ukraine