13:19 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    A320-Absturz in Südfrankreich (41)
    0 74
    Abonnieren

    Der französische Präsident Francois Hollande hat die Absicht bekundet, demnächst Verhandlungen mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und dem König von Spanien, Felipe VI., im Zusammenhang mit dem Absturz eines Airbusses vom Typ A320 im Süden Frankreichs durchzuführen.

    „Ich möchte mit der Kanzlerin Deutschlands, Angela Merkel, und dem König von Spanien telefonisch über diese Tragödie sprechen“, so Hollande. Es sei zu befürchten, dass die 148 Menschen an Bord nicht überlebt hätten, so Hollande.

    Ein Großraumflugzeug vom Typ A320 der deutschen Fluggesellschaft Germanwings, der von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs war, war am Dienstag im Süden Frankreichs abgestürzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    A320-Absturz in Südfrankreich (41)

    Zum Thema:

    Flugzeugabsturz in Südfrankreich: Vermutlich keine Überlebenden - Hollande
    Türkei bereit, Aserbaidschan auf Kampffeld zu unterstützen – Außenminister
    Armeniens Premier ruft Merkel auf, Politik der Türkei in Region zu „zügeln“
    Tags:
    François Hollande, Angela Merkel, Philipp VI, Frankreich