03:33 24 September 2017
SNA Radio
    Moskau

    Mehrheit der Russen halten ihr Land für eine Großmacht - Umfrage

    © Flickr/ Marc Veraart
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 823454

    Die Zahl der Russen, die ihr Land für eine Großmacht halten, hat sich in den letzten 15 Jahren auf 68 Prozent mehr als verdoppelt, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „Lewada-Zentrum“ ergeben hat.

    Im Jahr 1999 bezeichneten lediglich 31 Prozent der Bürger Russland als Großmacht, die Mehrheit (65 Prozent) war anderer Meinung. In diesem Jahr dagegen halten die meisten Befragten Russland für eine Großmacht, während nur 27 Prozent anderer Meinung sind.

    Laut der Soziologin des „Lewada-Zentrums“ Karina Pipija hatte die Zahl der Russen, die an die Größe ihres Landes glauben, bereits im vergangenen November 68 Prozent erreicht und sich seitdem nicht geändert.

    Nach Angaben der Meinungsforscher unterstützen immer noch die meisten Russen (60 Prozent) die Politik einer Erweiterung der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Beziehungen zu den westlichen Ländern. Im Jahr 2000 waren es noch 76 Prozent, die sich für eine Annäherung an den Westen aussprachen.

    Jeder dritte Russe (35 Prozent) glaubt, dass Russland seit den letzten sechs Monaten im Ausland zunehmend gefürchtet wird. Die meisten Befragten (63 Prozent) glauben jedoch, dass Russland jetzt von zahlreichen äußeren und inneren Feinden bedroht wird. 2007 waren es 42 Prozent. Lediglich 23 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Regierung die Gespräche über Feinde zum Manipulieren der Bevölkerung benutzt. 2007 waren es 30 Prozent.

    Die meisten Befragten (68 Prozent) glauben, dass Russland eine bedeutende Rolle bei der Regelung internationaler Probleme spielt. Fast ein Viertel der Bevölkerung hält die Rolle Russlands für weniger wichtig. Lediglich fünf Prozent bezeichnen die Rolle Russlands als unbedeutend. Zum Vergleich: In den Jahren 2010 und 2011 war die Zahl derjenigen, die die internationale Rolle Russlands für bedeutend hielten, deutlich niedriger – 62 beziehungsweise 51 Prozent.

    An der Befragung haben 1.600 Menschen aus 46 Regionen Russlands teilgenommen.

    Zum Thema:

    Umfrage: Putin für Mehrheit der Russen unersetzlich
    Umfrage: Kritik des Westens prallt an Russen ab
    Wirtschaft: Russen sehen ihr Land in Krise rutschen - Umfrage
    Umfrage: Mehrheit der Russen hält ihr Land für Großmacht
    Tags:
    Lewada-Zentrum, Moskau, Russland