18:37 20 September 2017
SNA Radio
    Alain Vidalies

    Frankreichs Verkehrsminister: Keine Überlebenden bei Absturz von Airbus A320

    © AFP 2017/ Francois Guillot
    Panorama
    Zum Kurzlink
    A320-Absturz in Südfrankreich (41)
    0 1423420

    Beim Absturz des Airbus A320 gibt es keine Überlebenden, wie der französische Verkehrsminister Alain Vidalies am Dienstag bestätigt hat.

    „Es gibt dort keine Überlebenden. Um 10.47 Ortszeit gab es ein Notsignal. Es zeigte, dass sich das Flugzeug in einer Höhe von 5.000 Fuß befand, so eine Situation ist nicht normal“, sagte Vidalies und fügte hinzu, dass die Maschine kurz nach den gesendeten Signalen abgestürzt sei.

    Ein Großraumflugzeug vom Typ A320 der deutschen Fluggesellschaft Germanwings, das von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs war, war am Dienstag im Süden Frankreichs abgestürzt. Nach jüngsten Angaben sind die 150 Insassen ums Leben gekommen. Bei den meisten Opfern handelt es sich um Deutsche. Die Ursachen und Umstände sind vorerst unklar.

    Themen:
    A320-Absturz in Südfrankreich (41)

    Zum Thema:

    A320 von Germanwings abgestürzt : Hollande spricht Merkel sein Beileid aus
    Flugzeugabsturz in Südfrankreich: Vermutlich keine Überlebenden - Hollande
    Nach Jet-Crash in Frankreich: Hollande will mit Merkel und Felipe VI. telefonieren
    Airbus A320 über Südfrankreich abgestürzt
    Tags:
    Flugzeugabsturz, A320, Alain Vidalies, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren