Widgets Magazine
20:18 15 Juli 2019
SNA Radio
    Explosion in Odessa

    Terrorakte in Odessa: Ukrainischer Geheimdienst will Täter entlarvt haben

    © AFP 2019 / Alexey Kravtsov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation im Donbass (April 2015) (52)
    0 6119

    Der Geheimdienst (SBU) der Ukraine hat nach eigenen Angaben eine Verbrechergruppe entlarvt, die an neun Terroranschlägen in Odessa teilgenommen haben soll.

    In der Hafenstadt Odessa hatte es in den vergangenen Wochen mehrere Sprengstoffanschläge gegeben. Am 5. März explodierte eine selbstgefertigte Bombe im Gebäude der Nationalistenbewegung „Rechter Sektor“. Niemand wurde verletzt. Am vergangenen Sonntag kurz vor Mitternacht detonierte eine Bombe in einem Wohnhaus. Menschen wurden nicht verletzt.

    Laut der Nachrichtenagentur UNIAN hat die Pressesprecherin der SBU, Jelena Gitljanskaja, am Mittwoch bei einem kurzen Pressegespräch mitgeteilt, dass am Dienstag und Mittwoch bei einer Sonderoperation drei Haupttäter festgenommen worden waren. Sie hätten ausgesagt, von Dezember 2014 bis März 2015 neun Terroranschläge verübt zu haben, so die Sprecherin.

    Während einer Hausdurchsuchung seien bei den mutmaßlichen Terroristen Zeitschaltuhren und Teile von Sprengvorrichtungen sowie eine Schrottflinte sichergestellt worden, hieß es.

    „Nach Aussagen der Festgenommenen haben ‚kommunistische Ideale‘ ihrer gesetzwidrigen Aktivitäten zugrunde gelegen“, zitiert UNIAN Gitljanskaja.

    Der SBU will auch eine Untergrundgruppe ausgehoben haben, die ehemalige Aktivisten der Dnepropetrowsker Zelle der Kommunistischen Partei der Ukraine gebildet haben sollen. Die Festgenommenen stehen im Verdacht, Diversionsgruppen im Gebiet Dnepropetrowsk organisieren zu wollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation im Donbass (April 2015) (52)

    Zum Thema:

    Lauffeuer: Film beleuchtet Tragödie im Gewerkschaftshaus in Odessa
    Terrorgefahr: Kiew verlegt Nationalgarde nach Odessa
    Innenminister der Ukraine: Terroranschläge in Odessa verhindert
    Wieder Explosion in Odessa – Behörden sprechen von Terroranschlag
    Tags:
    Terrorakt, Inlandsgeheimdienst der Ukraine (SBU), Rechter Sektor, Jelena Gitljanskaja, Ukraine, Odessa