Widgets Magazine
17:20 17 Juli 2019
SNA Radio
    Nach Militäreinsatz im Jemen

    Fremde Soldaten im Jemen entppupen sich als Evakuierungskräfte für chinesische Bürger

    © AP Photo / Hani Mohammed
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Militäroperation in Jemen (71)
    0 585

    Die Ankunft ausländischer Soldaten im Jemen, die von etlichen Medien als Anzeichen für den Beginn einer Bodenoffensive ausgelegt wurde, hat sich als Einsatz chinesischer Militärkräfte zum Schutz der zu evakuierenden Mitbürger erwiesen, sagte der Vizechef des Rates der Hafenvereinigung im Golf von Aden, Abd al-Rabb al-Halaki, zu RIA Novosti.

    „Ein chinesisches Schiff hat den Hafen angelaufen, um Bürger Chinas in Sicherheit zu bringen, (…) Während der Evakuierungsoperation ist es zu einem Schusswechsel gekommen, der die chinesischen Soldaten, die sich zum Schutz der Passagiere auf dem Schiff befanden, veranlasste, an Land zu gehen“, so Al-Halaki.

    Nach der Evakuierungsaktion kehrten die Soldaten auf das Schiff zurück. „Die Situation im Hafen von Aden ist jetzt ruhig“, so der Beamte.

    Zuvor hatte Reuters unter Berufung auf das Hafenpersonal und Augenzeugen gemeldet, dass Dutzende Soldaten, deren Staatsangehörigkeit nicht bekannt sei, in Aden an Land gegangen seien.

    Wie der jemenitische Außenminister Riad Jasin am Dienstag bekanntgegeben hatte, hat Sanaa die von Saudi-Arabien geführte Koalition um Bodenunterstützung bei der militärischen Operation gebeten und eine positive Antwort erhalten.

    Die von Saudi-Arabien geführte Koalition der Golfstaaten sowie Ägyptens, Jordaniens und des Sudan hatte in der vorigen Woche im Jemen eine militärische Operation gegen die Rebellen der Ansar-Allah-Bewegung (Huthis) gestartet, die große Teile des Landes, darunter die Hauptstadt Sanaa, unter ihrer Kontrolle halten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Militäroperation in Jemen (71)

    Zum Thema:

    Jemen: Huthi-Rebellen nutzen russisches Generalkonsulat offenbar als Stab
    Jemen: Huthi-Milizen plündern russisches Konsulat in Aden aus
    Jemen: Huthi-Milizen besetzen Armeestützpunkt an Bab-el-Mandeb-Straße
    Lawrow: Konflikt in Jemen droht mit Konfrontation arabischer Staaten mit Iran
    Tags:
    Riad Jasin, Jemen