05:19 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1828
    Abonnieren

    Die Frau des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong Un und in ihrem Land bekannte Sängerin Ri Sol Ju ist erstmals in diesem Jahr in der Öffentlichkeit erschienen. Sie hat zusammen mit ihrem Mann ein Fußballspiel im Stadion in Pjöngjang besucht.

    Die zentrale Zeitung „Rodong Sinmun“ hat am Dienstag ein Foto abgedruckt, auf dem Kim Jong Un und Ri Sol Ju auf der Präsidententribüne zu sehen sind.

    Wie die südkoreanische Agentur Yonhap berichtet, war Ri Sol Ju zuletzt am 17. Dezember 2014 bei der Gedenkfeier für den Vater des amtierenden Staatschefs, Kims Jong Il, in der Öffentlichkeit gesehen worden.

    Das Fußballspiel, dem das Ehepaar beiwohnte, fand am Montag, dem 13. April, als Teil der mehrtägigen Veranstaltungen zum „Tag der Sonne“ – dem Geburtstag des Staatsgründers  Kim Il Sung am 15. April statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Hilfe an Italien: Russischer Botschafter antwortet auf Vorwürfe über „Rechnungstellung“
    Solange Corona-Impfstoff fehlt: Hiermit ließ sich Merkel rasch impfen - nun ist das Mittel knapp
    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    Tags:
    Ri Sol Ju, Kim Jong Un, Pjöngjang, Nordkorea