02:00 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Start der Autofahrt Moskau-Minsk-TorgauStart der Autofahrt Moskau-Minsk-TorgauStart der Autofahrt Moskau-Minsk-TorgauStart der Autofahrt Moskau-Minsk-TorgauStart der Autofahrt Moskau-Minsk-Torgau

    Internationale Autofahrt Moskau-Torgau zur 70-Jahr-Siegesfeier gestartet

    © Sputnik/ Kyrill Kalinnikov © Sputnik/ Kyrill Kalinnikov © Sputnik/ Kyrill Kalinnikov © Sputnik/ Kyrill Kalinnikov © Sputnik/ Kyrill Kalinnikov
    1 / 5
    Panorama
    Zum Kurzlink
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)
    0 2155819

    Die internationale Autofahrt Moskau-Minsk-Torgau anlässlich des 70. Jahrestags des Sieges über Hitler-Deutschland ist am Samstag gestartet. Rund 50 Aktivisten mit 20 Wagen wollen mit ihrer Fahrt an die Heldentat der Roten Armee erinnern, die vor 70 Jahren mehrere europäische Länder vom Faschismus befreit hatte, teilten die Organisatoren mit.

    Die Wagenkolonne wurde von rund 1.000 Einwohnern Moskaus und Gästen in den Weg geschickt. Der Zeremonie wohnten unter anderem Parlamentsabgeordnete, Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums, des Föderationsrates und der Regierung bei. Unter den Ehrengästen waren der Befehlshaber der russischen Luftlandetruppen, Wladimir Schamanow, der Staatssekretär der russisch-weißrussischen Union, Grigori Rapota, und der Vorsitzende der Freiwilligen Gesellschaft zur Förderung von Armee, Luftwaffe und Flotte, Alexander Kolmakow.

    Die Fahrt führt durch Weißrussland und Polen und endet im deutschen Torgau an der Elbe, wo sowjetische Truppen 1945 auf die US-Armee getroffen waren. In Laufe von zwei Wochen wollen die Teilnehmer 3.800 Kilometer zurücklegen und unter anderem in Minsk und Warschau Station machen.

     

    Themen:
    70. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg (108)

    Zum Thema:

    Putin: Zum Siegestag nach Moskau eingeladene Politiker müssen selbst entscheiden
    Österreichs Präsident reist nicht zur Siegesparade nach Moskau
    Russland legt Sondermünzen zur Siegesfeier auf
    Westen missbraucht „Tag des Sieges“ als Waffe gegen Russland - Zeitung
    Tags:
    Autofahrt, 70. Jahrestag des Sieges, Grigori Rapota, Wladimir Schamanow, Alexander Kolmakow, Moskau, Russland, Warschau, Torgau, Elbe, Minsk, Weißrussland