03:51 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Luftangriff an Sanaa

    Belohnung für tödliche Angriffe im Jemen: Saudischer Prinz schenkt Piloten Bentleys

    © AP Photo / Hani Mohammed
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Militäroperation in Jemen (71)
    0 766

    Der saudische Milliardär Prinz Walid Bin Talal hat den Piloten, die in den letzten Wochen tödliche Bombenangriffe im Jemen geflogen haben, als Belohnung Luxuswagen des Typs Bentley in Aussicht gestellt. Bei den Bombardements sind 943 Menschen getötet und 3487 weitere verletzt worden.

    „Ich freue mich, 100 Bentley als Auszeichnung für die hundert beteiligten saudischen Piloten zu präsentieren", sagte bin Talal, der als einer der reichsten Menschen der Welt gilt. Der Prinz besitzt unter anderem Anteile an Twitter, Apple und Time Warner.


    Seit dem 26. März hat die von Saudi-Arabien angeführte arabische Militärkoalition nach eigenen Angaben mehr als 2000 Angriffe auf die Huthi-Rebellen im Jemen geführt. Am gestrigen Dienstag erklärte die Koalition ihre Operation „Sturm der Entschlossenheit“ für erfolgreich beendet.

    Saudischer Prinz schenkt Piloten Bentleys
    Saudischer Prinz schenkt Piloten Bentleys
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Militäroperation in Jemen (71)

    Zum Thema:

    Koalition arabischer Länder beendet Kampfeinsatz im Jemen – „Ziele erreicht“
    Krieg im Jemen: Saudischer König ruft Putin an
    Saudi-Arabien greift Ziele in Jemen an – 22 Tote und zahlreiche Verletzte
    Experten warnen Saudi-Arabien vor Bodenoffensive im Jemen
    Tags:
    Bentley, Walid Bin Talal, Saudi-Arabien, Jemen