Widgets Magazine
07:17 12 November 2019
SNA Radio
    „Nachtwölfe“

    Deutsche Polizei stoppt russische „Nachtwölfe“ bei Heidenau zur Passkontrolle

    © AP Photo / Ronald Zak
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Motorradklub „Nachtwölfe“ auf Siegesfahrt nach Berlin (32)
    0 10612
    Abonnieren

    Die deutsche Bundespolizei hat am Donnerstag eine Kolonne von Motorradfahrern angehalten, die sich "Nachtwölfe" nannten. Wie RIA Novosti von einem Polizeisprecher erfuhr, wurden die Biker auf der Autobahn A17 im Raum von Heidenau gestoppt.

    Laut dem Gesprächspartner der Agentur werden derzeit die Pässe der Biker geprüft. Elf der insgesamt 35 Männer seien Bürger Russlands.

    Wenn die Polizei bei der Visa- und Passkontrolle feststellen sollte, dass die Papiere richtig ausgestellt seien und es keine weiteren Hindernisse für den Aufenthalt in Deutschland gebe, würden die Biker weiterfahren dürfen, so der Polizeisprecher. Er schloss nicht aus, dass die „Nachtwölfe“ am 9. Mai wie geplant Berlin erreichen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Motorradklub „Nachtwölfe“ auf Siegesfahrt nach Berlin (32)

    Zum Thema:

    Wegen Einreiseverbots: „Nachtwölfe“ wollen EU auf Schmerzensgeld verklagen
    „Nachtwölfe“ in Prag eingetroffen
    „Nachtwölfe“ besuchen KZ-Gedenkstätte Dachau
    „Nachtwölfe“ nach Deutschland eingereist
    Tags:
    Motorradclub Nachtwölfe, Deutschland, Russland, Heidenau, Berlin